Bretton Woods

KWPN | *2006 | Rappe | 177 cm

Johnson Jazz Cocktail
Charmante
Roxane Flemmingh
Catharin
Annabel De Niro Donnerhall
Alicante B
Alina Romancier
Aphillia

Anerkannt für: 

Hannoveraner | Mecklenburg | Oldenburg | Rheinland | Westfalen
alle süddeutschen Verbände | Schweden | Polen | Finnland

 

Decktaxe

1.600 Euro
(Frischsamen nach Verfügbarkeit, ansonsten TG-Samen)

 

Überragende Grundgangarten, die untermalt werden durch ein bildschönes, ausdrucksvolles und großrahmig-harmonisches Exterieur und ein nicht weniger bemerkenswertes, menschenbezogenes und mental starkes Interieur. Bretton Woods ist ein Sohn des im internationalen Dressursport hocherfolgreichen Johnson, selbst KWPN-Siegerhengst 2005 und Finalist der Dressurpferde-WM 2007. Bretton Woods‘ Mutter Annabel gehört seit Jahren zuden höchstrangierten Stuten der KWPN-Zucht. De Niro, die Nummer eins der Dressurpferdeväter nach dem WBFSH-Ranking, wie auch Romancier stehen auf der Mutterseite als Garanten für eine erstklassige, genetische Dressurbetonung. Bretton Woods‘ typbrilliante Nachkommen überzeugen bereits mit hervorragendem Bewegungsspiel und auffallend rittig auf den Dressurvierecken dieser Welt. Sein Versammlungstalent und überragendes Dressurpotenzial stellte Bretton Woods bereits auf internationalem Parkett in Intermediaire I und Prix St. Georges siegreich unter Beweis.

Bretton Woods – ein außergewöhnlicher Dressurvererber für den anspruchsvollen Dressursport.

 

Miteigentümer: Paul Schockemöhle