Totilas – Warkant – Acapulco

Oldenburger | *2013 | Dunkelfuchs | 167 cm

Anerkannt für:

DSP, Hannover, Oldenburg, Westfalen

Decktaxe:

900€ 
(300€ Besamungstaxe/ 600€ Trächtigkeitstaxe)

WFFS-Status:

negativ

Samen bestellen

Aus eigener Zucht und Aufzucht stammt der höchst sympathische Thiago, der sich durch besondere Sportlichkeit auszeichnet.

2016 im Rahmen der süddeutschen Sattelkörung gekört und als einziger Prämienhengst herausgestellt, absolvierte er 2017 den 14-Tage-Test in Adelheidsdorf und in Münster-Handorf die HLP Sport Teil I und II, jeweils mit Höchstnoten. 2018 hat Thiago auf Anhieb Dressurpferdeprüfungen gewonnen, qualifizierte sich zum Bundeschampionat der fünfjährigen Dressurpferde und war in Warendorf Zweiter der Finalqualifikation. Mittlerweile kann Thiago unter Matthias Alexander Rath Platzierungen der Klasse S auf seinem Konto verbuchen und stellt im Januar 2021 seinen ersten Nachkommen auf der DSP Körung in München (Thiago GS/ Donnerhall). Die ersten Nachkommen unter dem Sattel zeichnen sich durch höchstes Maß an Rittigkeit aus.

Der Vater Totilas war Doppel-Europameister in Windsor 2009, gewann drei Goldmedaillen bei der WM in Lexington 2010 und stellte mehrere Weltrekorde auf. Auch der Mutter Wahajama kommt eine Sonderstellung zu: Sie war unter Ann Kathrin Linsenhoff eines der erfolgreichsten internationalen Grand-Prix-Dressurpferde ihrer Generation und hat über 100.000 Euro gewonnen. Zuvor war sie dreijährig Vize-Bundeschampionesse sowie vier- und fünfjährig jeweils Bundeschampionesse. Der Muttervater Warkant (Hannoveraner Hengst des Jahres 2002) hat herausragende Dressurpferde geliefert, die im Sport über eine Million Euro verdient haben.

Galerie

Erfolge

CDI2* Herzlake, GER
Schafhofs Dressurfestival, Kronberg i.Ts., GER
Dressurturnier Hof Bettenrode, GER

Galerie Nachkommen

Samen bestellen